Kokosöl (VCO)

Kokosöl

Das gesunde KokosölKokosöl als reines Kokosfett.

Das kaltgepresste Kokosöl aus erster Pressung (Virgin COCONUT OIL) wird auf der ganzen Welt geschätzt und genutzt.  Kokosöl ist ideal zum Kochen, Braten und Backen. Bio Kokosöl -Virgin Coconut Oil- wird zu einem streichfähigen Pflanzenfett bei einem Schmelzpunkt von 24°C.

KOKOSÖL Eigenschaften und Verwendung

INTOLERANZEN:  Laktosenfrei - Glutenfrei - Diabetiker                                                     

Im Vergleich zu andere Öle und Fette hat Kokosöl den höchsten Anteil (über 50%) an ungesättigten Fettsäuren.

Ausserdem ist das Kokosöl ebenfalls hervorragend zum Kochen und Backen geeignet. Dank des dezenten Geschmacks, passt es nicht nur zur asiatischen Küche, sonder auch zu herzhaften Gerichten.


Geschichte

Im malaiischen Archipel wurden die Kokospalmen bereits seit 3.000 bis 4.000 Jahren kultiviert. Im 19. Jahrhundert erlangte die Kokosnuss grössere wirtschaftliche Bedeutung durch die Anlage von Plantagen auf Ceylon durch die Holländer. Mittlerweile erstreckt sich die Kultivierung auf die tropischen Zonen im Küstenbereich und an Flussufern weltweit. Zu den wichtigsten Anbauländern gehören Indonesien, Indien und die Philippinen, welche die Früchte grösstenteils vor Ort verbrauchen. Da sich der Verbrauch in den letzten Jahrzenten stark erhöht hat, hat sich die Kokosnussproduktion seit 1980 verdoppelt.

Produktion

Das Kokosöl deckt heute ungefähr acht Prozent des Bedarfs an Pflanzenöl in der Welt ab. Zu den wichtigsten Kokosölproduzenten zählen die Niederlande, Deutschland und Frankreich, welche das Fruchtfleisch der Kokosnuss, auch Kopra genannt, als Rohstoff importieren. Im Gegensatz dazu importiert die USA hauptsächlich das bereits fertige Kokosöl.


Kokosöl wird direkt durch Pressen des Fruchtfleischs aus der Kokosnuss gewonnen. Das Fruchtfleisch wird zerkleinert und getrocknet, um es anschliessend in Ölmühlen auszupressen. Bevor es dann als Speisefett Anwendung findet, wird es raffiniert und desodoriert und kann so ein bis zwei Jahre gekühlt gelagert werden. Bei normaler Zimmertemperatur ist das Pflanzenöl flüssig und im Kühlschrank wird es fest.

Virgin Coconut Oil

Das Virgin Coconut Oil ist kaltgepresstes Kokosöl aus erster Pressung. Es wird bei einem Schmelzpunkt von 24 °C zu einem streichfähigen Pflanzenfett.
Das feine Aroma des Virgin Coconut Oil von frischen, reifen Kokosnüssen eignet sich ideal für die asiatische Küche. Aber auch heimischen Gerichten verleiht Kokosöl einen Hauch Exotik. Das Virgin Coconut Oil ist zum Backen und Kochen von süssen, würzigen, veganen und ketogenen Delikatessen geeignet.
Im Gegensatz zu Virgin Kokosöl findet man im Handel oft Kokosöle, welche nicht kalt gepresset und sehr stark verarbeitet sind. Darunter leidet nicht nur der aromatische Geschmack der Kokosnuss.
Tatsächlich ist unser Bio Virgin Kokosöl ein gesundes und auch sehr köstliches Öl mit unzähligen Einsatzmöglichkeiten in der warmen und in der kalten Küche. Das „Virgin“ im Virgin Coconut oil hat die Bedeutung hier, das es kalt gepresst wurde.

Bio Kokosöl


Das Bio Virgin Coconut Oil ist im Gegensatz zum industriell hergestellten Fett ein Naturprodukt. Die Kokosnüsse werden mit der Hand geerntet und auf Farmen ökologisch arbeitender Familienbetriebe angebaut. Diese Kokosnüsse werden nach der Ernte schonend getrocknet und zerkleinert. Danach werden die für das Bio Kokosöl gewonnen Raspeln kalt gepresst und im Anschluss lediglich noch gefiltert und abgefüllt. Das entstandene Virgin Coconut Oil Produkt ist weder gehärtet, noch mit Duftstoffen versehen und auch nicht gebleicht oder raffiniert. Dank diesem schonenden Produktionsverfahrens behält das Kokosöl alle wertvollen Bestandteile und natürlich auch den typischen und köstlichen Kokosgeschmack. Die aufwendige Produktionsmethode und Bio-Zertifizierung begründet den höheren Preis für dieses Qualitätsprodukt im Vergleich zum industriellen Kokosöl.